Lustspiel in 3 Akten von Marc Camoletti

Niederdeutsch von Hans Pfeiffer

Regie: Angelika Köcher

Die Haushälterin Anna soll in der Zeit der Abwesenheit ihrer Herrschaft Urlaub nehmen. Aber Anna denkt gar nicht daran – und muss dann feststellen, dass weder der Hausherr noch seine Frau wirklich abgefahren sind, sondern dass jeder das Haus für ein heimliches Rendevous nutzen will. Diese finden natürlich gleichzeitig statt. Das ist Annas Stunde. Sie sorgt dafür, dass die Paare sich niemals begegnen und eine Ehe gerettet wird. Eine Komödie mit vielen Turbulenzen und heiklen Situationen.


Dat sülvige op Platt:

Anna, de Deenstdeern, schall Urlaub maken, wiel dat de Herrschapp verreist is. Man Anna denkt dor gor nich an und mutt denn faststellen, dat de Huusherr nich op Deenstreis is und ok sein Fru nich to ehr Mudder föhrt is. Beid hebbt nämlich een Rendevous in't Hus – to de sülvige Tied. Un nu kümmt Anna: Se passt op, dat de Paare sich nienich bemööt un dat de Eh rett ward.

Rechte
Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt