Maandschientarif

Komödie nach dem Roman von Ildikó von Kürthy
Niederdeutsch von Jürgen Witt
Regie: Ulrike Klages

An diesem Samstagabend ist es genau drei Tage her, dass Cora Hübsch den besten Sex ihres Lebens hatte. Und genau das mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, vermutlich Single. Cora würde im siebten Himmel schweben, wäre da nicht etwas: Daniel ruft nicht an. Und mit jeder verstrichenenen Minute sieht die Zukunft einsamer aus. Versorgt mit einer Familienpackung Schokolade, das Telefon stets fest im Blick, lässt Cora die Turbulenzen der vergangenen Wochen Revue passieren: Die Totalblamage bei der ersten Begegnung, die Peinlichkeiten bei der folgenden. Romantische Abendessen zu zweit, Strategieplanung und Lachkrämpfe mit ihrer besten Freundin Jo, schließlich die schicksalhafte Nacht. Seitdem: Funkstille. Dabei, findet Cora, hat sie sich gar nicht schlecht geschlagen. Hat Daniel sie tatsächlich gleich nach der ersten Nacht ad acta gelegt? Als Cora die Hoffnung bereits aufgegeben hat, nimmt ihre Geschichte doch noch die entscheidende Wendung.
 

Rechte: 
Karl-Mahnke-Theaterverlag Verden/Aller

Aufführungen

Tag Datum Zeit
Fr 16.09.2016 19:30
So 02.10.2016 16:00
So 02.10.2016 19:30
So 09.10.2016 16:00
So 09.10.2016 19:30

Darsteller

RolleSpieler
Cora Hübsch
Laura Dettling
Ute "Carmen" Koszlowski
Christiane Scarpino
Daniel Hofmann
Joachim Koppen
Johanna Dagelsi
Julia Seidel
Marcello
Rainer Oertelt
Kellnerin
Nika Warias
Stimme Sascha
Rainer Oertelt
übrige Stimmen
Alexander Börger

Mitwirkende

AufgabePerson
Felizitas Dittmann
Angelika Köcher
Nika Warias
Helmut Köcher
Stefan Orlick
Erwin Adam
Luca Scarpino