Treck den Stecker, dat Waater kaakt

Der schüchterne Maler Raphael hat wenig Erfolg mit seiner an alten Meistern orientierten, »fast realistischen« Malweise. So muß er sich mit Aufträgen von »Gurfinkel & Co.« über Wasser halten. Nur seine Freundin Dahlia, die gleichzeitig sein Modell ist glaubt an ihn, und gibt ihre eigenen Porträts bei ihm in Auftrag: Da kommt der bekannte Kunstkritiker Kalman M. Kaschtan in Raphaels Atelier. Aber dieser findet keinen Gefallen an Raphaels Werken, bis sein Blick auf eine zufällige Konstruktion fällt.

Tante Hanna ut Havanna

Tante Hanna ist die reiche Besitzerin einer Zigarrenmanufaktur auf Kuba. Sie hat bei ihrem Neffen plötzlich ihren Besuch angekündigt. Dieser hat die Tante jedoch beschwindelt, um Geld von ihr zu bekommen. Jetzt muss der plötzlich erscheinenden Tante eine komplette Familie vorgespielt werden, damit der Schwindel nicht auffliegt. Die Freunde müssen einspringen und der Tante eine Komödie vorspielen.

Ünnermeder söcht

Der ausgediente Opa Müller ist auf der Suche nach einer Bleibe, bis der ersehnte Platz im Altersheim endlich frei wird. So landet er bei Jolanda Sollberger, einem Mädchen in der „Grufti-Phase“ mit erklärtem Hang zum Morbiden. Sie selbst nennt sich Glotz, und der Blick durch ihre dicken Brillengläser ist alles andere als lebensbejahend. Doch vom düsteren Lebensstil allein lässt sich nicht leben, und so lässt sie sich auf Opa Müller als neuen Mitbewohner ein. Und bald verhandeln die beiden nichts weniger als Fragen um Leben und Tod – Unterschiedlicher könnten zwei Menschen nicht sein.

Arsenik un ole Spitzen

Alles scheint perfekt zu laufen im Leben des Theaterkritikers Mortimer Brewster. Er ist mit der reizenden Elaine verlobt, beide wollen heiraten, und auch seine beiden alten Tanten Martha und Abby sind ihm zwei angenehme Menschen. Als er jedoch kurz vor den Flitterwochen bei den Tantchen vorbeischaut, muss er eine schreckliche Entdeckung machen: In einer Truhe findet er eine Leiche. Kein Problem, meinen Tante und Tante. Denn das war nicht ihr erstes Mordopfer, das sie aus lauter purem Mitleid ins paradiesische Jenseits befördert haben.

Lauras düster Siet

Sechs Monate nach dem Tod seiner Tochter zieht sich der Bestsellerautor Matthias Bredau in eine Ferienwohnung auf der Insel Föhr zurück. Dort will er sein neuestes Buch zu Ende schreiben und auch seine schweren Depressionen überwinden. Seine Frau Laura, sein bester Freund und auch Matthias selbst denken, absolute Ruhe und Einsamkeit lassen ihn genesen. Durch den Besuch der netten Insulanerin Hanna findet er langsam seine Lebenskraft wieder. Dann geschehen merkwürdige Dinge. Die Nachbarn Marie und Daniela Bauman haben besorgniserregende Neuigkeiten.

Maandschientarif

An diesem Samstagabend ist es genau drei Tage her, dass Cora Hübsch den besten Sex ihres Lebens hatte. Und genau das mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, vermutlich Single. Cora würde im siebten Himmel schweben, wäre da nicht etwas: Daniel ruft nicht an. Und mit jeder verstrichenenen Minute sieht die Zukunft einsamer aus. Versorgt mit einer Familienpackung Schokolade, das Telefon stets fest im Blick, lässt Cora die Turbulenzen der vergangenen Wochen Revue passieren: Die Totalblamage bei der ersten Begegnung, die Peinlichkeiten bei der folgenden.

Bubblegum un Brilljanten

George plagen die Schulden. Finanzielle Besserung ist in diesem Leben nicht mehr in Sicht. Als Ehrenmann alten Schlages hat er daher den einzigen einem wahren Gentleman möglichen Entschluss gefasst: Er will seinem Leben ein Ende setzen. Lady Ellen, seine Gattin, will diese Reise mit ihm zusammen antreten. Doch Selbstmord ist nicht so einfach und einiges geht schief. Als Sir George dann erfährt, dass seine Versicherung bei Selbstmord keinen Cent zahlt, muss er seine Pläne ändern. Ein bezahlter Mörder muss her! Doch der will natürlich auch einen Gegenwert für seine Leistung.

Dat weer de Leerch

Romeo und Julia sind jetzt zwanzig Jahre verheiratet – und von der romantischen Liebe ist nichts mehr geblieben. Zänkischer Alltag beherrscht das Miteinander. Da hilft es auch nichts, dass William Shakespeare zurückkehrt und vergeblich versucht, den Frieden wiederherzustellen. Romeo und Julia sterben wieder an Gift – um wiederaufzuerstehen und den Krieg von vorne zu beginnen. Kishons Klassiker in einer niederdeutschen Fassung.

Dr. med. Hiob Prätorius

Dr. Hiob Prätorius ist ein trotz oder gerade wegen seiner oft unkonventionellen Art beliebter Arzt, sein besonderes Faible ist die Suche nach der Mikrobe der menschlichen Dummheit. Als Prätorius' Studentin Violetta wegen eines unehelichen Kindes Selbstmord begehen will, bemüht er sich um sie und ist schließlich bereit, sie zu heiraten. Doch der berufliche wie private Erfolg weckt in seinem Kollegen Dr. Spiter einen Neider, der schließlich zu einer Art Tribunal führt. In diesem muss sich Prätorius u.a. für sein mysteriöses Faktotum Shunderson rechtfertigen.

Carlo kummt in 'n Katalog

Carlo Kanitzke ist leidenschaftlicher Hypochonder. Immer mit einem Bein bereits im Grabe stehend, hält der Leidende seine Frau Sissi ständig auf Trab. Gitta, seine Mutter, ist eine temperamentvolle, lebenslustige Frau und über ihren Sohn und seine Marotten kann sie nur den Kopf schütteln: Gitta findet, es wird Zeit, dass Carlo „den Hintern“ hoch bekommt. Sie bietet kurzerhand an, bei Carlo zuhause zu bleiben und ihn zu pflegen, damit Sissi wieder arbeiten gehen kann. Unterstützung findet Gitta in Dr. Busse, Carlos Hausarzt. Carlo ahnt, dass seine ruhigen Tage gezählt sind.

Seiten